1971 im Alter von 12 Jahren erwarb ich meinen ersten Deutschen Schäferhund "vom Kamberg". Durch diesen Hund endeckte ich meine Liebe zu dem Deutschen Schäferhund und dem Hundesport.

Am 01.01.1972 trat ich in den Verein für Deutsche Schäferhunde, sowie der Ortsgruppe Siegenburg (heute Train) bei.

In den Jahren von 1972 bis 1994 habe ich als Hundeführer sehr erfolgreich mit dem weltbekannten Zwinger "von der Holledau" Hundesport betrieben unter anderem mit dem Auslese Hunden Arak v.d. Holledau, Nickor v.d. Holledau und vielen weitern Jugend und Junghundsiegern.

Im Jahr 1992 ließ ich mir meinen Zwingernamen "vom Hanneß" schützen. Den Namen "vom Hanneß" wählte ich, weil mich eine Cousine immer so genannt hatte.

Noch im Sep. 1992 habe ich meinen ersten Wurf mit der Hündin

"Utte von der Holledau" gezüchtet.

Meinen ersten großen züchterischen Erfolg konnte ich 1998 auf der Siegerschau in Nürnberg mit meiner Hündin "Jessyka vom Hanneß" - SG 6 - Jugendklasse feiern.

Lady van de Herdersfarm
Lady van de Herdersfarm

Einige meiner sonstigen großen Zuchterfolge waren

- 2001 Siegerschau Düsseldorf Jugendklasse Hündinnen

SG 3

- 2003 Siegerschau Ulm Jugendklasse Hündinnen SG 1 und Weltjugendsiegerin

- 2004 Siegerschau Karlsruhe Jugendklasse Hündinnen SG und Weltjugendvizesiegerin.

-2018 Siegerschau Nürnberg Jugendklasse Hündinnen SG 1 und Weltjugendsiegerin

Tara vom Hanneß Jugendsiegerin 2003
Tara vom Hanneß Jugendsiegerin 2003
Viola vom Hanneß JugendVizesiegerin 2004
Viola vom Hanneß JugendVizesiegerin 2004
Lola vom Hanneß SG9 Bszs
Lola vom Hanneß SG9 Bszs
Ziwie vom Hanneß Jugendsiegerin 2018
Ziwie vom Hanneß Jugendsiegerin 2018